head
English website

Forschung wozu?

Im Vergleich mit der Situation bei körperlichen Erkrankungen (z. B. beim Bluthochdruck oder der Zuckerkrankheit/Diabetes) steht die Früherkennung psychischer Störungen noch relativ weit am Anfang. Instrumente bzw. Methoden zur frühen Diagnostik und Therapie werden derzeit international entwickelt.

Wir möchten hierzu unseren Beitrag leisten und stellen Ihnen im Folgenden unsere aktuellen Forschungsprojekte vor:

EarlyCBT
BipoLife

Gerade
eine verrückte Zeit?
Melden Sie sich
bei uns!