head
English website

Was ist eine Prodromalphase?

Die Prodromalphase findet zeitlich vor dem Ausbruch der Erkrankung statt. Es zeigen sich erste unspezifische Anzeichen (Prodromalsymptome). Inwiefern der Betroffene aus dem Stadium der Prodromalphase in das volle Krankheitsbild übergeht, hängt von einer Vielzahl Faktoren ab, die den Verlauf entweder positiv oder negativ beeinflussen können.

Das bedeutet also, dass nicht jeder, der ein Prodrom einer psychischen Erkrankung hat, auch zwangsläufig krank wird.

zurück<<

Gerade
eine verrückte Zeit?
Melden Sie sich
bei uns!